NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN
Klassik in der Tafelhalle
17.09.
11 Uhr - Theatercafé Tafelhalle, Nürnberg
Konzert
07.10.
20 Uhr - Tafelhalle, Nürnberg
Stummfilm & Musik
27.10.
20 Uhr - Tafelhalle, Nürnberg

Saisonvorstellung 2017/18

Sonntag 17.9.2017 · 11 Uhr  
Tafelhalle Theatercafé, Nürnberg

Moderation Michael Bader
ensemble KONTRASTE

"Musik bedeutet Gleichgewicht. Denn Musik ist alles zugleich: Kopf, Herz und Bauch, Denken, Fühlen und Sinnlichkeit." Daniel Barenboim hat auf den Punkt gebracht, was das eK umsetzen möchte - auf einer spannenden musikalischen Reise, von Moskau bis Buenos Aires. Gerade die politischen Turbulenzen unserer Zeit bestärken unsere künstlerische Gewissheit, dass der durchschrittene Raum von Osteuropa bis Amerika bei aller Vielfalt doch kulturell zusammengehört.

Wir laden Sie wieder auf eine weitere spannende, prall gefüllte Saison mit klassischer Musik ein! Einen ersten "Vorgeschmack" können Sie bei unserer traditionellen Saisonvorstellung bekommen.

Eintritt frei

Panzerkreuzer Potemkin

Sonntag 27.10.2017 · 20 Uhr  Tafelhalle, Nürnberg

Im Rahmen der stummFILMMUSIKtage 2017

Weltgeschichte und Filmgeschichte – die Meuterei auf dem Panzerkreuzer Potemkin im Schwarzen Meer vor Odessa. Den berühmten Stummfilm gleichen Namens drehte der erst 27-jährige Sergej Eisenstein, einer der großen Visionäre des frühen Kinos.
Für den legendären Filmklassiker Panzerkreuzer komponiert der in New York lebende Komponist, Gitarrist und Rapper Gene Pritsker gerade eine neue Filmmusik, im Auftrag von eK – und bei der Uraufführung wird er selbst mitwirken, als Leiter und Digital Jockey.
Wir freuen uns sehr!

Bild links: Gene Pritsker © Robert Morton

 

 

ELECTRIC PLANETS

live visuals hypecycle
ensemble KONTRASTE electric band
arrangements Manfred Knaak

Im Fokus der dritten Ausgabe von Kunst unter der Kuppel steht die Planeten-Suite von Gustav Holst. Basierend auf dem berühmten Orchesterwerk hat Manfred Knaak für das ensemble KONTRASTE maßgeschneiderte „electric arrangements“ geschrieben. Und die dazu live in die fulldome-Kuppel geworfenen visuals kommen von den international operierenden Videokünstlern Frieder Weiss & Matthias Härtig (hypecycle).
Ein Spektakel im Planetarium nicht nur für Planetenfreaks!

Eine gemeinsame Produktion von
Planetarium Nürnberg & ensemble KONTRASTE